Auszug aus der Satzung

des eingetragenen Vereins „Hilfe in seelischen Krisen für alle  e.V. – HISKIA“ 
 „Verein für Unterstützung und Zusammenarbeit“ mit dem Sitz in Puschendorf 

§1 Name und Sitz

Der Verein führt den Namen „Hilfe in seelischen Krisen für alle  e.V. – HISKIA“, Verein für Unterstützung und Zusammenarbeit. Er ist im Vereinsregister Fürth eingetragen.
Der Verein hat seinen Sitz in Puschendorf.

§2 Zweck

Z w e c k  des Vereins ist die Unterstützung psychisch Belasteter oder Kranker, die von therapeutischer Seelsorge Hilfe erwarten. Solche Seelsorge verbindet allgemein anerkannte Methoden der Psychotherapie mit den Grundsätzen des christlichen Glaubens.

Ferner sollen Seelsorger/innen, die diese Aufgabe wahrnehmen, hierin unterstützt und die fachliche Zusammenarbeit zwischen den seelsorgerisch, diakonisch, therapeutisch oder medizinisch Tätigen gefördert werden.

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

(1)  Unterstützung psychisch Belasteter oder Kranker, die aufgrund ihrer finanziellen Situation keine Möglichkeiten zur Inanspruchnahme einer therapeutischen Seelsorge haben. Das soll durch gezielte Zuschüsse geschehen.

(2)  Bereitstellung stationärer und ambulanter Einrichtungen therapeutischer Art für psychisch Kranke und Menschen in Lebenskrisen.

(3)  Förderung der Aus- und Weiterbildung für therapeutisch tätige Seelsorger/innen durch Vorträge, Seminare, Supervision

§ 3 Gemeinnützigkeit

(1) Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.